Die Preislistenpfleger

Hier findest du die Preislisten mit Pilzen ohne die kein Wimprechner des Browsergames Wurzelimperium funktionieren würde. NEU: Aktuelle Wimprechner mit Pilzen NEU
Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 22:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Fr 27. Aug 2010, 23:25 
tom4 hat geschrieben:
bluep hat geschrieben:
...die Zeiten-Berechnung ist kein Problem, die schlummert schon seit Ewigkeiten als Java-Source auf meinem PC ;)
Aber eine Umsetzung als Online-Variante wird schwierig - das WTlite ist/war ja im Prinzip ein aufgebohrter Wecker mit verschiedenen "Weckzeiten", die pro User (und da auch nochmal pro Server & Garten) gespeichert werden müssen und bei Bedarf an Gießen/Ernten erinnert. Das schreit nach einer Desktop-Applikation, sonst müsste ja die Online-Seite auch andauernd im Hintergrund geöffnet sein. Abgesehen von einer unumgänglichen Userverwaltung mit Anmeldung und allem Drum & Dran.

LG, Bluep


Hab ich mich wohl ein bischen weit vor gewagt :rolleyes:

Aber ernsthaft, ich kannte den Umfang bzw. die Funktionen bisher nicht. Ganz verdrängt hab ich die Idee deswegen jetzt nicht. Dauert vielleicht eine Weile länger. Eine Userverwaltung wollte ich sowieso mal einbauen und wenn es ein "Wecker" sein muss könnte man den auch mit einem kleinen Programm realisieren, dass die Online Datenbank nutzt. Das vielleicht in java, dann wär sogar das BS egal. Die zu übertragende Datenmenge würde sich auf den ersten Blick in Grenzen halten und die notwendige Internetverbindung ist bei den allermeisten sicher kein Problem. Da wär sicher auch eine App für Android oder eiFon möglich ... husch, erstmal alles wieder raus aus dem Kopf. Nicht das mir noch mehr einfällt ;-)

Ich hätte also nach wie vor gern genauere Infos zur Berechnung und zum notwendigen Umfang. Über die konkrete Umsetzung können wir dann hier im Forum gern diskutieren. Einen Überblick hätte ich vorher aber schon gern.

VG tom4



hmmm was möchtest du den wissen?

Von Progammierung usw. habe ich keine Ahnung.
Möchte einfach nur wissen,wann meine Früchte bei Optimalem Giessen fertig ist damit ich die Endzeit planen kann.


lg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 00:28 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: Fr 10. Apr 2009, 15:28
Beiträge: 1217
Wohnort: oberfrangn/bayern
Meine Welten:: viele ;-)
Körperliche Beschaffenheit: Zwergin
Steinek hat geschrieben:
Von Progammierung usw. habe ich keine Ahnung.
Möchte einfach nur wissen,wann meine Früchte bei Optimalem Giessen fertig ist damit ich die Endzeit planen kann.

das kannst du hiermit :arrow: http://wurzimp.wu.funpic.de/zeit.php auch machen

die "weckerfunktion" ist es was für mich den giessmanager zu einem wichtigen tool macht und das hab ich bei einem online-giessmanager nicht
der WTLite erinnert mich ans giessen/ernten, rechnet mir aus wann ich pflanzen muss um nicht mitten in der nacht zu ernten
ich kann für jeden meiner server die düngestufen/spezialforschung eingeben

lg cassey

_________________
wir suchen dringend nach neuen PLF's für
Server 6
Server 25
Server 36


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 02:46 
Offline
Toolies
Toolies

Registriert: So 12. Apr 2009, 11:06
Beiträge: 42
Körperliche Beschaffenheit: Zwerg
Da ich (noch) keine Ahnung habe wie die einzelnen Zeiten berechnet werden müssen, brauchte ich die Formeln oder zumindest eine Beschreibung der Berechnung. Ist ja doch einiges zu berücksichtigen. Kann mir da wer helfen?

tom4

_________________
Der Online Wimprechner - https://www.wimprechner.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 11:56 
cassey hat geschrieben:
Steinek hat geschrieben:
Von Progammierung usw. habe ich keine Ahnung.
Möchte einfach nur wissen,wann meine Früchte bei Optimalem Giessen fertig ist damit ich die Endzeit planen kann.

das kannst du hiermit :arrow: http://wurzimp.wu.funpic.de/zeit.php auch machen

die "weckerfunktion" ist es was für mich den giessmanager zu einem wichtigen tool macht und das hab ich bei einem online-giessmanager nicht
der WTLite erinnert mich ans giessen/ernten, rechnet mir aus wann ich pflanzen muss um nicht mitten in der nacht zu ernten
ich kann für jeden meiner server die düngestufen/spezialforschung eingeben

lg cassey


Das zeigt mir aber leider nicht wann z.b meine Oliven die ich jetzt pflanze fertig sind.
Oder ich müsste halt den Taschenrechner bemühen....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 12:49 
Offline

Registriert: Mo 11. Jan 2010, 22:19
Beiträge: 325
Wohnort: Oberbayern
Meine Welten:: -inaktiv-
Körperliche Beschaffenheit: Zwerg
Das Berechnen der Zeiten läuft leider nichtlinear, deshalb geht es glaube ich nicht über eine Funktion (evtl über eine Zinseszins-Funktion mit negativem "Zinssatz" & täglicher "Abhebung", aber da war ich noch nie gut drin *gg*).
Deshalb über einfache Iterationen/Schleifen:
Geheime Botschaft - JAVA-Code + weiteres Geschwafel:
Code:
/**
 * Gibt die Gesamtzeit einer Pflanze bei optimalem Giessen zurueck.
 *
 @param sekunden Die Anfangszeit in Sekunden
 @param bonus    Der Giess-Bonus in Prozent (ohne %, zB 11 fuer 11%)
 @return         Die effektive Zeit mit optimalem Giessen in Sekunden
 */
public static int effektivzeit(int sekunden, int bonus) {
   sekunden = (int) Math.round(sekunden*(100-bonus)/100.0);
   if (sekunden <= 86400)
      return sekunden;
   else {
      int r = 0;
      while (sekunden > 86400) {
         r += 86400;
         sekunden -= 86400;
         sekunden = (int) Math.round(sekunden*(100-bonus)/100.0);
      }
      return r + sekunden;
   }
}

/**
 * Gibt die Restzeit einer Pflanze bei optimalem Giessen zurueck.
 *
 @param sekunden Die Anfangszeit in Sekunden
 @param bonus    Der Giess-Bonus in Prozent (ohne %, zB 11 fuer 11%)
 @return         Die Restzeit nach dem letzten Giessen in Sekunden
 */
public static int restzeit(int sekunden, int bonus) {
   sekunden = (int) Math.round(sekunden*(100-bonus)/100.0);
   while (sekunden > 86400) {
      sekunden -= 86400;
      sekunden = (int) Math.round(sekunden*(100-bonus)/100.0);
   }
   return sekunden;
}
Da sich die Funktionen recht ähneln, könnte man das natürlich auch schöner in einer Funktion mit einem Rückgabewert machen, zB eine eigen Klasse "Wachstum" mit den Attributen Gesamtzeit & Restzeit nach dem letzten Gießen.
Die Zeiten auf ein aktuelles Date() draufgeschlagen ergeben dann die konkreten Zeitpunkte.
Die Berechnung muss dann nach jedem Gießen erneut durchgeführt werden, man gießt ja seltenst wirklich auf die Sekunde pünktlich;
Die Anfangszeit vermindert sich noch um den FZ-Bonus, falls auf diejenige Pflanze spezialisiert wurde
Code:
anfangszeit = (int) Math.round(anfangszeit*(100-fzBonus)/100.0);
Natürlich könnte man für diese und auch obige Berechnungen das Ergebnis als float speichern, aber der (int) cast reicht vollkommen finde ich.
Jede Aktion wird ja erst im Garten durchgeführt, dann im Programm geklickt/"protokolliert" - das ist schon ein natürlicher Fehler weit jenseits von Sekundenbruchteilen :D

Generell würde ich aber eine (reine) Offline-Anwendung definitiv vorziehen. Dass die meisten nonstop Online sind stimmt zwar, aber es verkompliziert die Sache nur unnötig.
Eine Implementation in Java halte ich auch für am sinnvollsten, so kommen wirklich alle Betriebssysteme in den Genuß des Gießmanagers; und eine Portierung auf JavaME für alle, die ihren Wecker gerne mit sich herumtragen, wäre dann auch nur noch eine Frage des modifizierten UI (und evtl einer Datenbankanbindung - könnte man aber umgehen wenn man auf eine DB verzichtet und alles in JSON abspeichert, was bei der geringen Datenmenge definitiv vertretbar wäre).

LG, Bluep
*eine Entschuldigung an alle Nicht-Programmierer für die Flut an Fremdwörtern aussprechend* :peinlich2:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Nov 2008, 16:27
Beiträge: 289
Meine Welten:: 10, 14, 24
Körperliche Beschaffenheit: Zwergin
bluep hat geschrieben:
*eine Entschuldigung an alle Nicht-Programmierer für die Flut an Fremdwörtern aussprechend* :peinlich2:


entschuldigung sehr gerne angenommen ;-)

lg, christine (wieder seeeeeeeeeeeeeeeehr beeindruckt von deinen ausführungen!!!)

_________________
_____________________________________

Bild
_____________________________________


Meine Farm - klein, aber mein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 21. Mai 2009, 17:32
Beiträge: 387
Wohnort: südliches Schleswig-Holstein (KP)
Meine Welten:: 30
Körperliche Beschaffenheit: Zwerg
:shock: Wahnsinn!
Ich habe tom4 eine total falsche Formel rübergeschickt.
Die Formel berechnet die Zeit, die eine Phase erscheint (ohne gießen), dabei ist mir gerade eben eingefallen, dass wir das ja gar nicht wollen... :peinlich2:

"restzeit" musste ich mir 10-mal "durchlesen" bis ich es verstanden habe.
"effektivzeit" musste ich 25-mal "durchlesen" bis ich es dann ENDLICH verstanden habe, denn ich habe mich immer gefragt, wie man DAS ausrechnet.

Aber dennoch habe ich eine Frage:
Gibt Math.Round() keinen Integer-Wert zurück? Habe die Funktion noch nie benutzt. Echt nicht. :peinlich2:

_________________
Viele Grüße
Elsensee

YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Nov 2008, 16:27
Beiträge: 289
Meine Welten:: 10, 14, 24
Körperliche Beschaffenheit: Zwergin
boah...
nichts trennt mehr als eine gemeinsame sprache ;-)

lg, christine

_________________
_____________________________________

Bild
_____________________________________


Meine Farm - klein, aber mein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Sa 28. Aug 2010, 23:58 
Offline

Registriert: Mo 11. Jan 2010, 22:19
Beiträge: 325
Wohnort: Oberbayern
Meine Welten:: -inaktiv-
Körperliche Beschaffenheit: Zwerg
Elsensee hat geschrieben:
Gibt Math.Round() keinen Integer-Wert zurück? Habe die Funktion noch nie benutzt. Echt nicht. :peinlich2:
Nein, gibt Typ Long zurück - so lange wachsen unsere Bäumchen zum Glück nicht, so dass wir das bräuchten.
(In JavaScript kann man den (int) cast übrigens weglassen, da sind die Datentypen größtenteils beliebig austauschbar..)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WT-Lite
BeitragVerfasst: Do 2. Sep 2010, 14:16 
Ich guck sehr sporadisch immer mal wieder rein, auch und vor allem, um mich über WTLite zu informieren. Denn es nervt doch sehr, dass die neuen Produkte wie Zitrone, Kaffee und Trauben nicht enthalten sind und dadurch es immer wieder zu dieser Anzeige mit "Ausnahme ...." kommt

Ich meine, ohne Ahnung zu haben, dass WTLite irgendwie über Microsoft abgewickelt wird/dort angebunden ist. Denn bei der Erstinstallation von WTLite muß man sich, sofern das nicht eh auf dem Rechner ist, irgendwas von Microsoft Netzwerk .... installieren.

Vielleicht hilft euch der gedanke ja irgendwie weiter?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum